Die kleine Patentochter

Genau genommen ist die kleine Patentochter gar nicht mehr klein. Mit 106 cm ist sie sogar ziemlich groß für ihr Alter. Und seit es die (noch) kleine(re) Schwester der Patentochter gibt (und in vier Monaten dann ein noch viel kleineres Geschwister) ist “klein” sowieso nichts mehr was sie gerne hört.

Bei allem ist sie trotzdem erst dreieinhalb. Vorwitziger, frecher und energischer als der Sohn es je war. Mit wippendem Pferdeschwanz, einer Vorliebe für Vanille-Eis und seit September im Kindergarten.

Zu Weihnachten stricke ich ihr wieder einen Pullover. Seit Samstag ist er auf den Nadeln. Den letzten Weihnachtspullover trägt inzwischen die kleine Schwester.

Ich mag es sehr, wenn Handgestricktes von einem Kind zum nächsten wandert.

FairIsle Häkelmonster yoke sweaterMal sehen, wie viele Kinder diesen hier tragen werden.

6
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
fritzicreativ

Liebes Monsterchen,

der Puli wird superschön! Ich mag es auch sehr, wenn Selbstgemachtes weitergereicht wird von Schwester zu Cousine zur Nichte usw …

Herzlichst Bine

mini

Oh, wow! Ich finde, den sollte man rahmen und immer wieder anschauen! Waaaahnsinn….

piaakizu

Carina, so schön!

Nora

Wie bitte? Seit Samstag ist der auf den Nadeln?? Buhuhu, ich bin einfach viel zu langsam beim Stricken. Strickst du für meine Kinder bitte auch mal sowas Schönes? Eh ich fertig bin mit dem Stricken, sind sie aus der Größe schon fast rausgewachsen. Bin immer noch an Sophias Kofte für den kleinen Manni und bete inständig, dass sie diesen Winter noch fertig wird. Hier gab es inzwischen schon den ersten Schnee und bei mir geht’s nur im Schneckentempo vorwärts. Jetzt ist gerade die erste Knopfleiste fertig (aber noch nicht angenäht). Gut, inzwischen gabs noch einen kleinen Schal und ich mache… Weiterlesen »