Ein Norweger aus Georgia

Mir war, als hätte ich schon erzählt, dass der Rudelstricken-Pullover für den Sohn (längst) fertig ist. Aber wenn ich mir meinen Blog so ansehe, stimmt das nicht ?.

Deshalb hier und jetzt und offiziell: Pullover Sondre aus dem norwegischen Klompelompe-Strickkalender ist fertig.

Und alles ist gut: ich konnte das Garn – Goergia von LangYarns – nachkaufen, die Anleitung hat wunderbar funktioniert und der Pullover passt.

Der Sohn ist glücklich und ich bin es auch. Deshalb gibts heute auch mal mehr Bilder als sonst ?.

Hätte ich nicht so unfassbar viel auf den Nadeln zur Zeit (2 eigene Projekte, 2 x #geheimgeheim für Marisa und nicht zuletzt Sophias Babyhose), würde ich sofort ein neues, irgendwie mehrfarbiges Projekt anfangen. Und sei es nur, um weiter Teil des Rudels zu sein. Es hat mir so viel Spaß gemacht mit Euch – danke!

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Tüt

Wunderschön ist er geworden, der Pullover! Und immer wieder bin ich so neidisch, dass du jemandem zum Bestricken hast 😀 Dem steht ja irgendwie alles, er nimmt alles von dir freudestrahlend an, herrlich.