Rezension: KlompeLompe

Ich mag das Wort. KlompeLompe – schön oder? Ich erwische mich dabei, dass ich das immer wieder vor mich hin murmel … :o) Knaur Kreativ hat mir gestern ein Strickbuch geschickt, das genauso heißt. “Der Nr. 1 Bestseller aus Norwegen” steht drauf, was mich (ehrlich gesagt) zuerst bißchen skeptisch gemacht hat. Aber – wie ich gelernt habe – wurden seit 2015 85.000 Exemplare des Buches allein in Norwegen verkauft und damit verdient es diesen Titel wohl. Nun kommt es auf den deutschen Markt.

Klompelompe Knaur häkelmonster

Das Buch ist schön gemacht und hat 66 Anleitungen. In Worten: sechsundsechzig! Irre, oder? Mehrheitlich Kleidung für Kleinkinder, aber auch ein paar Anleitungen für Erwachsene, für größere Kinder und ein bißchen Homedekor. Wer allerdings klassische Norwegermuster erwartet – also das, was die meisten wohl mit Norwegen verbinden – wird überrascht.

Vorherrschend ist viel Pastell, klare Schnitte, alles ziemlich klassisch und ein bißchen aus der Zeit gefallen. Strickhosen, Kapuzenkragen, Boleros und Kleider – vieles könnte auch aus den 60er Jahren sein. Das mag ich ja gerne.

fullsizeoutput_3761fullsizeoutput_3764Klompelompe Knaur häkelmonsterDazu gehört ein gleichnamiger Strickkalender mit nochmal 12 Anleitungen. Die Idee eines immerwährenden Kalenders ist bestimmt originell. Das habe ich so noch nicht gesehen. Strickprojekte, Garnkäufe, Geschenkideen – für alles gibt es Spalten und Rubriken, außerdem viele Seiten am Ende des Buches für Notizen, eigene Charts und Anleitungen, so dass, wer die befüllt, am Ende des Jahres einen wunderbaren Überblick über die eigenen Werke hat.

Es gibt drei Schwierigkeitsstufen und zu jedem Modell die geschriebene Anleitung, Charts wenn nötig und schöne Bilder. Kleine Stirnbänder sind schnell gestrickt, Hosen oder Capes sind größere Projekte.

Klompelompe Knaur häkelmonsterKlompelompe Knaur häkelmonsterMal abgesehen davon, dass meine “Möchte ich gerne mal stricken Liste” endlos ist, bin ich sehr versucht den grau-weißen Kinderpullover, der im Kalender für den Monat Februar steht, zu stricken. Den finde ich total schön.

Guckt es Euch einfach mal an. Im Buchladen oder online unter #klompelompe – ich bin gespannt was Ihr sagt.

Klompelompe Knaur häkelmonster

 

Hanne Andreassen Hjelmas, Torunn Steinsland: Klompelompe – Bezaubernde Strickprojekte für Babys und Kinder

Hardcover, Knaur Kreativ, 01.02.2017, 168 S.
ISBN: 978-3-426-64766-0

 

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Ein Norweger aus Georgia | häkelmonster.de

[…] hier und jetzt und offiziell: Pullover Sondre aus dem norwegischen Klompelompe-Strickkalender ist […]

Gutes Fädchen, schlechtes Fädchen | häkelmonster.de

[…] Und für alle, die die Vorgeschichte nicht gelesen haben: ich stricke mit Georgia von LangYarns (und PrymErgonomics) einen Kinderpullover aus dem Klompelompe-Buch. […]

Rudelstricken | häkelmonster.de

[…] Nancy, andere sind der Babyjacke aus dem Kurs verfallen und ich habe den Sondre Pullover aus dem Klompelompe-Buch, das ich neulich vorgestellt habe, auf den […]

Sophia

Na mit dem Pulli kannst du auf jeden Fall beim Kofte-Along mitmachen!
Ich bin übrigens keiner der 85.000 Buchbesitzer, werde mal bei dir spinkstern müssen 🙂