Topflappen

Vor über 10 Jahren hat mir eine meiner Patentöchter Topflappen gehäkelt. Damals war sie ein kleines Mädchen und unglaublich stolz. Heute schämt sie sich ein bißchen : ) Mir ist das egal. Ich benutze diese Topflappen unverändert.

Topflappen HäkelmonsterUnd jetzt, wo die Patentochter mit ihrem Freund zusammengezogen ist, revanchiere ich mich. Mit gestrickten Topflappen aus der wunderbaren XXL-Baumwolle von DMC, die ich beim Makerist-Event bekommen habe. Dazu die allseits gelobten Prym-Nadeln und zwei Topflappen waren ruck-zuck fertig.

Topflappen HäkelmonsterIch habe das einfachste Muster gestrickt, das ich mir vorstellen kann (= kraus rechts) und die Aufhänger gleich mit reingestrickt (= Knopflöcher). Das wird ihr gefallen.

Gerade eben habe ich die Fädchen vernäht, sonst noch nichts. Die Lappen sind noch nicht mal in Form gezogen, gar nichts, aber ich bin so begeistert, dass ich am liebsten gleich noch ein Paar stricken würde.

Weil das Garn so dick und schön ist, weil die Farbe so “Halloween” ist und weil ich so zufrieden bin mit meiner Idee der Knopflöcher. Wie sehen Eure Lieblingstopflappen aus?

Topflappen HäkelmonsterÜbrigens: Wer das noch nicht getan hat, sollte sich unbedingt Kathis Blogpost zu schönen Blog-Bildern ansehen!! Da sind zwar keine Topflappen dabei aber dafür richtige Kunstwerke.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
3 Minuten | häkelmonster.de
3 Jahre zuvor

[…] zu allem anderen, was hier liegt. Kraus rechts und als Aufhänger ein Knopfloch. Das habe ich doch neulich erst gemacht. Aber wie gingen noch mal diese […]

Lisa Hoffmann
3 Jahre zuvor

Liebe Carina,
echt tolle Anleitung für das Knopfloch – habe es auch gerade selbst getestet für Topflappen und es ist super geworden!

LG von der knit-crawl Lisa

Sabine Opper-Walther
3 Jahre zuvor

Liebe Carina,

die Topflappen sind toll geworden, sehr stylisch! Da hat sich das Patenkind sicher gefreut.

Danke für den Knopflochlink, das suchte ich gerade, nachdem ich letztens ein fürchterliches gestrickt habe. Das bleibt allerdings jetzt so, da ist soviel Flausch drum rum, man sieht es eh nicht 😉

Liebe Grüße Bine

Kathi
3 Jahre zuvor

Liebe Carina! Solche Topflappen hatten wir auch- nur in rot-weiß anstatt grün… da bekomme ich glatt ein Déjà-vu 🙂 , wobei ich deine schöner finde!

Und vielen Dank für die “Kunstwerke” !

Liebe Grüße, Kathi

wattundmeer
3 Jahre zuvor

Also, mir gefallen sie sehr. Ich werd’ das auch mal ausprobieren. Danke für die toll Idee. LG Ulrike

wattundmeer
3 Jahre zuvor
Reply to  Carina

Weiß ich noch nicht, habe ich noch nie gemacht. Ich würde erstmal unten abketten und oben neu aufnehmen. Aber ich schau mir den Link mal an. Danke dafür! Ulrike

minetter
3 Jahre zuvor

Und wo sind meine ? Ich habe gerade sehr schöne in 2 Blautönen bekommen – gehäkelt, genau so wie die meiner Großmutter – zu schön und Danke ffür das schöne Post!

minetter
3 Jahre zuvor
Reply to  Carina

Natürlich nicht – ich fand sie nur so schön 🙂

Kerstin
3 Jahre zuvor

Sehen super aus. Sind die echt gehäkelt? Sehen aus wie gestrickt!