August

Warm ist es draußen (meistens zumindest), alles blüht und es ist so schön. Es sind immer noch Ferien und auch wenn ich längst wieder im Büro bin, läuft alles irgendwie langsamer.

Vielleicht habe ich deshalb jetzt die (innere) Ruhe ein Projekt zu Ende zu bringen, das schon so lange auf meinen Nadeln ist – wenn auch anders als gedacht.

Black Lace Häkelmonster2013 habe ich Garn gekauft für ein schwarzes Lacetuch. Ich weiß noch dass ich es mitgenommen habe, um in der Bahn auf dem Weg zum ersten YarnCamp daran zu arbeiten. 2014 hatte ich es glaube ich kein Mal in der Hand, immerhin habe ich im Oktober drüber gebloggt. 2015 dann wieder, im Mai, im Juni und im September. Das war das Jahr in dem Michaela mir zu anderen Nadeln geraten hat und Rebekka zu dem perfekten Seil. Plötzlich konnte ich wieder stricken.

Aber genau genommen stimmt das nicht. Die Geschichte ist eine andere.

Mein Vater war sehr lange sehr krank. Schwarz ist (für mich) Farbe der Trauer und so war ich besessen von der Idee, mein Vater würde leben so lange ich das Tuch nicht zu Ende gestrickt habe. Absurd? Wahrscheinlich.

Jetzt will ich es nicht mehr zu Ende stricken. Ich kann es auch nicht. Also werde ich es aufribbeln. 110 cm, Masche für Masche.

Das wird eine Weile dauern, aber vielleicht ist der August lang und warm und schön genug um dann gleich ein nächstes Projekt mit genau diesem Garn zu beginnen.

Zumindest scheint es mir wie ein Wink des Schicksals, dass ich seit heute eine neue Anleitung habe – ein unerwartetes Geschenk über das ich mich sehr gefreut habe! – die nicht nur wegen ihres Namens vielleicht genau die Richtige für dieses Garn ist: Heaven & Space.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Ute
3 Jahre zuvor

Liebe Carina,

ich kann gut verstehen, dass Du das Tuch nicht zu Ende stricken willst. Mit den Erinnerungen könntest Du es doch nie unbeschwert tragen. Aber ich bin nicht sicher, ob ‘Heaven & Space’ die richtige Wahl für den Neuanfang ist – solche Links-Rechts-Muster wirken mit dünnem Garn nicht unbedingt gut …

Liebe Grüße,
Ute

wattundmeer
3 Jahre zuvor

Liebe Carina, ich finde das gar nicht so absurd. Glauben kann einen auffangen, auch der Glaube an ein schwarzes Lacetuch. Daraus jetzt ein Heaven & Space-Tuch zu machen, ist eine ganz wundervolle Idee. Liebe Grüße, Ulrike

Rebekka | Queens-Handmade.de
3 Jahre zuvor

Ich drück’ Dich ?